Nachfrage bei den Futter-Herstellern
Animonda, Bogro und Fröschle

14.03.2004
Zum Inhaltsverzeichnis

Mein 1. Brief (gleichlautend an Animonda, Bogro und Fröschle)
14.03.2004

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einem gesunden, vollwertigen und naturreinen Futter für meine Katzen bin ich auch auf das von Ihnen hergestellte CARNY Adult (Animonda) / Leonardo (Bogro) / Amadeus (Fröschle) gestoßen.

Beim Öffnen der ersten Dose habe ich aber festgestellt, daß es in Aussehen, Geruch und Geschmack (ich habe es auch gekostet!) einem anderen Futter entspricht, das ich bereits längere Zeit an meine Katzen verfüttert habe. Leider hat eine meiner Katzen offensichtlich auf einen Inhaltstoff allergisch reagiert und sich am Hals blutig aufgekratzt. Ich vermute, daß dieses Futter Pökelsalze und/oder andere chemische Zusätze enthält, die diese allergische Reaktion ausgelöst haben, und das obwohl keine derartigen Zusätze auf der Dose deklariert sind. Auf meine diesbezügliche Nachfrage habe ich vom Hersteller bis heute (nach 3 Monaten) keine konkrete Antwort erhalten.

Da das von Ihnen hergestellte Futter nun genauso aussieht, riecht und schmeckt befürchte ich, daß es dieselben Zusatzstoffe enthält. Ich habe daher bislang nicht gewagt, es meiner Katze vorzusetzen. Deshalb würde ich Sie bitten, mir möglichst bald die folgenden Fragen zu beantworten, damit ich entscheiden kann, was ich mit den restlichen Dosen tun soll.

Wie hoch ist der Salzgehalt (Natriumchlorid) in diesem Futter?

Enthält dieses Futter Pökelsalze (Nitrite und/oder Nitrate, Konservierungsstoffe E249, E250, E251 oder E252) und wenn ja in welcher Menge oder Konzentration?

Enthält dieses Futter sonstige chemische Zusätze und wenn ja welche und in welcher Menge?

Wenn Ihr Futter frei von chemischen Zusätzen ist: Durch welches Herstellungsverfahren erreichen Sie es, daß das gegarte Fleisch seine rote Farbe behält, obwohl gekochtes Fleisch üblicherweise graubraun aussieht?

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Thermann

Zum Inhaltsverzeichnis

/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======

Antwort der BOGRO TIERNAHRUNG GmbH
(ein Unternehmen der BEWITAL GmbH & Co. KG)

16.03.2004

Sehr geehrte Frau Thermann,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Wir bestätigen Ihnen gerne, dass:

Mit freundlichen Grüßen.

BOGRO TIERNAHRUNG GmbH

Zu dieser Antwort der BOGRO TIERNAHRUNG GmbH muß ich noch erwähnen, daß ich am 16.03.2004 zuerst den Anruf eines netten Mitarbeiters dieser Firma erhielt (ein Herr Dr. D...., der sich als Agraringenieur zu erkennen gab). Er bestätigte mir zunächst telefonisch, daß das betreffende Futter (Leonardo) frei von Konservierungsstoffen oder sonstigen chemischen Zusätzen wäre und unterhielt sich dann mit mir noch eine Weile angeregt über meine Website, Katzenernährung und Allergieauslöser. Auf meine Bitte hin erklärte er sich auch sofort bereit, mir seine Antwort zur Veröffentlichung noch einmal schriftlich zu bestätigen. Auf meine Frage, wie es denn nun käme, daß das Futter so rot aussieht, konnte er mir aber leider auch keine Antwort geben...

Ich habe mir dann am nächsten Tag noch erlaubt zu testen, was ein Salzgehalt von 0,2 % bedeutet, indem ich eine 0,2%ige Salzlösung (2g Salz in 1 Liter Wasser) gekostet habe. Es entspricht in etwa einer durchschnittlichen Tütensuppe.

Nachtrag 26.03.2003

Nachmittags klingelt es an der Tür, der Postbote drückt mir ein Päckchen in die Hand. Es enthält zwei Probemuster FeliDerm (Ergänzungsfutter für Katzen mit Haut- oder Fellproblemen) und zwei Probemuster FeliImmun (Ergänzungsfutter für Katzen zur Stärkung der Immunabwehr) sowie eine handschriftliche Kurzmitteilung von Herrn Dr. D... (BEWITAL GmbH & Co. KG):

Sehr geehrte Frau Thermann,

in der letzten Woche hatten wir ein Gespräch über Leonardo Katzenfutter. Als Anlage erhalten Sie Muster unserer geplanten Produkte für Katzen, die Sie einmal testen wollten. Für Hunde existieren die Produkte bereits (siehe Anlage - CaniDerm und CaniImmun).

MfG D.

Bei dem oben erwähnten Telefongespräch hatten wir uns tatsächlich über die Haut-, Allergie- und Immunprobleme meiner Katze unterhalten. Da kann ich nur sagen: Vielen Dank und mein Kompliment - so hält man sich seine Kunden bei Laune! Animonda und Fröschle haben dagegen bislang noch kein Lebenszeichen von sich gegeben...

Zum Inhaltsverzeichnis

/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======
/\ /\
( .". )
======

Antwort der ANIMONDA GmbH
02.04.2004

Sehr geehrte Frau Thermann,

vielen Dank für Ihre eMail und Ihr Interesse.

In unserem Produkt "Carny" beträgt der Natriumgehalt 0,25%. Nitrite und Nitrate oder andere Konservierungsstoffe setzen wir nicht ein, da es sich bei dem Produkt um eine hitzebehandelte Vollkonserve (sterilisiert) handelt.

Mit freundlichem Gruß
ANIMONDA GmbH

Zum Inhaltsverzeichnis

www.kretakatzen.de 02.04.2004 Top